Ein Kultur-macht-stark-Projekt in Kooperation mit
 
 
kultur macht stark 170          logo foerderkreis asyl          wuerselen 3b241                                              
 
Die „Traumtänzer“ – das sind der Musiker Sasan Azodi und die Band „Babylon Tamam“ sowie die Tänzer von „Lawless Crew“.
Sie bieten jeden Montag und nach Absprache am Wochenende Raum für Musik, Tanz, Kontakt und Begegnung. Junge geflüchtete Erwachsene und Jugendliche kommen mit in Würselen heimischen Menschen zusammen und haben die Möglichkeit, sich mit Gesang, Trommeln, Instrumenten zu befassen – manche bringen Kenntnisse mit, für andere ist es Neuland. Wieder andere reizt der Tanz, den sie unter Anleitung der Tänzer erlernen können.
Für alle gibt es etwas auszuprobieren und zu lernen und die eigenen kulturellen Kompetenzen zu erweitern. Die Musiker sind offen für Pop und Rap, für Musik aus der eigenen Kultur und orientieren sich an den Wünschen der Teilnehmer_innen.
Für Mädchen und Jungen, Frauen und Männer ist Platz im „Forum“ der Gesamtschule Würselen. Gemeinsames Kochen und Essen am Ende des Tages und die Unterstützung von Dolmetschern und Sozialarbeiterinnen helfen dabei, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich kennenzulernen. 
Möglich macht dies das Bündnis für Kultur aus Türöffner e.V., Förderkreis Asyl Würselen e.V. und dem Städtischen Gymnasium Würselen, das im Rahmen des Bundesprogrammes „Kultur macht stark“ durch das Paritätische Bildungswerk über „Ich bin HIER! Willkommen.“ gefördert wird.
Während der Projektlaufzeit wird es Konzerte mit Tanz geben, in denen die Teilnehmer_innen ihre neuen Fähigkeiten der Öffentlichkeit präsentieren können. Weitere Infos folgen!
 
Ansprechpartnerin:
Pelin Yigit
Tel. 02405-140 86 88
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
Zeit: montags, 16h bis 19h und nach Absprache
Ort: Forum der Gesamtschule Würselen, Lehnstraße 3, 52146 Würselen
 
Gefördert durch:
 
paritaetische gesamtverband 200