Was wir tun BegegnungDem Verein Türöffner e.V. liegt das friedliche Zusammenleben von Menschen aus allen Kulturen und Milieus besonders am Herzen. Alle Angebote richten sich an Menschen unterschiedlichster Herkunft und bieten so immer Raum, sich mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden, Fremdem und Vertrautem auseinanderzusetzen.

Unsere Gruppen und Veranstaltungen sind von einem bunten Miteinander geprägt, in dem jeder Mensch seinen Platz hat. Ob Flüchtling, Deutsche(r) oder vielleicht in der dritten Zuwanderergeneration hier lebend: in der Gemeinschaft kann jede(r) Einzelne Stärkung und Willkommensein erfahren.

Menschen, die nach Deutschland zugewandert sind, können in unseren Angeboten viele Fragen für sich klären:

Wie funktioniert das Alltagsleben in Deutschland? Z.B.

  • Wie finde ich einen Kindergartenplatz? Wo melde ich mein Kind für die Schule an?

  • Wie funktioniert das Schulsystem in Deutschland eigentlich?

  • Was für Unterstützung gibt es für mich und meine Familie? An wen kann ich mich wenden?

  • Wie finde ich einen Verein, um meinen Hobbies nachzugehen?

  • Welche Feste gibt es hier und was für eine Bedeutung haben sie?

Schon immer in Deutschland lebende Menschen finden Raum, die zugewanderten Menschen kennenzulernen:

  • Was macht es schwer, in einem fremden Land sein Leben aufzubauen?

  • Woher kommen die Feste und Rituale, die auch hier in Deutschland gefeiert werden?

  • Ist das vielleicht nur ein Vorurteil, was ich über „die Anderen“ oft dachte?

Deutsche und zugewanderte Familien bekommen im gemeinsamen Tun mit ihren Kindern die Gelegenheit, sich mit Vorurteilen gegenüber „dem Fremden“ auseinanderzusetzen und ihr Gegenüber „als Mensch“ zu erfahren.

Mit Wertschätzung und (kultureller) Sensibilität begegnen wir allen Menschen. Im Kontakt bekommen die Kinder wertvolle Impulse für eine Herzensbildung, die den Umgang mit Vielfalt möglich macht.